INTERVIEWS

Dieter Timme - der Mann mit der Lizenz im Interview

Dienstag-Abend saß er gegen Dortmund II noch auf der Tribüne - seit Mittwoch trainiert er zusammen mit Almedin Civa und Cem Efe die Mannschaft des SV Babelsberg 03: Dieter Timme - der Mann mit der "UEFA-Pro-Lizenz"! Donnerstag gab er dem KARLI-REPORT sein erstes Interview und stellte sich trotz seiner Vergangenheit als Spieler und A-Jugend-Trainer bei Hertha BSC als durchaus sympathischer Typ raus. Zusammen mit Almedin Civa und Cem Efe will Timme jetzt mit Babelsberg die Klasse halten! Wenn er DAS packt und auch noch den Namen vom Raucher alsbald drauf hat, dann wird alles gut.

The Trend is Almes Friend - so darf es weitergehen!

Seitdem Almedin Civa als Trainer des SV Babelsberg 03 übernommen hat, fing sich die Mannschaft bislang nur eine Niederlage! Die Truppe scheint sich unter Alme gefangen zu haben - selbst die Stürmer scheinen wieder zu wissen, wo das Tor steht!! Der Ex-Spieler der NullDreier sprach im Interview mit dem KARLI-REPORT über all das, sowie über den Druck gewinnen zu müssen und die Rolle von Julian Prochnow und Matthias Rudolph.

Windiges Interview vor Aachen

In 2013 noch immer ohne Sieg geht's für Babelsberg in den nächsten Wochen um extrem viel! Gegen die Tabellennachbarn aus Aachen und Dortmund müssen einfach Siege her. Wie passend, dass es auf dem Trainingsplatz derzeit recht windig ist.

Mit Burak Kaplan gegen Halle!

Babelsberg verliert daheim mit 2:4 gegen Heidenheim und Assimiou Touré wegen einer Gelb-Roten. Wie Trainer Benbennek diese Schlüsselszene sah, wie die Abwehrsorgen die Vorbereitung auf das Spiel gegen Halle erschweren und ob Burak Kaplan im Derby zum Einsatz kommt - all das - hier - im Interview mit dem KARLI-REPORT!

Burak Kaplan - nicht der Neffe von Cem Efe!

Im Trainingslager führte Co-Trainer Cem Efe ein interessantes Interview mit Transfermarkt.de - allerdings ist der Neffe von Cem Efe, der in dem Gespräch genannt wird, nicht identisch mit Burak Kaplan - wie Coach Benbennek dem KARLI-REPORT bestätigte. Wie die Verpflichtung von Kaplan zustande kam, warum Sergej Evljuskin gegen SVWW Verteidiger spielte und worauf es gegen Heidenheim zu achten gilt - all das gibt's heir im Interview!

Wie war das noch mal mit dem Elfer gegen Muenster? Frederic Loehe im Interview!!

Die Filmstädter schlagen die Preußen daheim mit 1:0 und Frederic Löhe war nicht nur für Gäste-Trainer Pavel Dotchev "Spieler des Tages". Der gehaltene Elfmeter war aber nicht allein sein Verdienst, so Löhe im Interview mit dem KARLI-REPORT! Darüber hinaus verriet Löhe noch seine Tipps gegen die Kälte und seine Einschätzung zum kommenden Gegner Chemnitz.

Christian Benbennek stellt die Abwehr nicht in Frage

Letzte Woche konnten die Nulldreier noch stolz auf ihre Abwehr sein, dann setzte es drei Gegentore in einer Halbzeit. Aber auch nach der Pleite in Burghausen gibt es Trainer Benbennek keinen Grund die Abwehr in Frage zu stellen. Im Interview mit dem KARLI REPORT bezieht er außerdem Stellung zu den Gastspielern, die sich unter der Woche mittrainierten sowie zur Insolvenz von Alemannia Aachen und zu Preußen Münster, dem nächsten Gegner im KarLi.

Markus Mueller: "Kein Zerwuerfnis mit dem Trainer!"

Fünfzehn Einsätze und nur ein Tor - das ist die Bilanz von Markus Müller in der laufenden Saison. Zu wenig, wie er im Interview mit dem KARLI-REPORT eingesteht. Das er gegen Burghausen nicht im Kader stand soll aber nur eine temporäre Maßnahme gewesen sein. Ein Zerwürfnis mit Trainer Benbennek gibt es nicht.

Mit Niko Opper in der Startelf gegen Burghausen! Christian Benbennek im Interview

Die Serie hält! Auch wenn der Gegentreffer beim Unentschieden in Erfurt erst spät in der Nachspieltzeit fiel, Babelsberg ist seit vier Spielen ungeschlagen! Ganz anders die Situation beim kommenden Gegner Burghausen. Im Interview mit dem KARLI-REPORT äußert sich Trainer Christian Benbennek zum Tabellenstand, zur Mini-Serie und zu Niko Opper, dem Torschützen zum 1:0 in Erfurt.

Sebastian Rauch: "Gegen das nasse Novemberwetter hilft nur Bewegung!"

Nachdem die Partie in Erfurt wegen Schneefall abgesagt wurde, treffen die Babelsberger nun auf die Stuttgarter Kickers, deren Spiel kurioser Weise ebenfalls ausfiel. Die Kickers verfügen mit Marco Grüttner einen der heißesten Torjäger der 3. Liga und mit Kai Bastian Evers einen Auußenverteidiger, der das KarLi bestens kennt! Mindestens genauso gut wie Torwarttrainer Sabastian Rauch. Im Interview mit dem KARLI-REPORT verriet Rauch dann auch gleich mal, worauf es sich gegen die Kickers einzustellen gilt. Und: Wie man sich bei diesem nassen Scheißwetter am besten warm hält!

Christian Benbennek: "Erfurt - das bislang wichtigste Spiel!"

Nach der Klatsche in Offenbach und der anschließenden Länderspielpause meldeten sich die Filmstädter am Wochenende zurück und erkämpften sich gegen den selbsterklärten Wideraufstiegskandidaten KSC ein Unentschieden! Eine ähnlich starke Defensiv-Leistung soll der Grundstein sein, um auch gegen RW Erfurt auswärts zu punkten - so Trainer Christian Benbennek im Interview mit dem KARLI-REPORT.

Christian Benbennek im Interview - ueber Koc, Kauffmann und die atuelle Stimmungslage!

Mit 0:1 verlieren die Filmstädter daheim gegen Saarbrücken und beenden so eine Englische Woche mit einem Sieg, einem Unentschieden und einer Niederlage. Vor dem Auswärtsspiel in Offenbach sprach Trainer Benbennek mit dem KARLI-REPORT über die atuelle Stimmungslage, die Verletzung von Benni Kauffmann, die Einsatzmöglichkeiten von Süleyman Koc und Gastspieler Florian Petermann - aus der B-Jugend!

Hebischs Ueberraschungsgeschenk an Geburtstagskind (und Interviewpartner) Kuehne

Die Spieler des SV Babelsberg 03 können sich bis jetzt über eine durchaus ertragreiche Englische Woche freuen. Zum Ausklang derselben kommt der 1. FC Saarbrücken ins KarLi und die Filmstädter hoffen auch in dieser Partie zu punkten. Was Geburtstagskind Matthias Kühne darüber zu sagen weiß und warum er sich auch über hölzerne Geschenke von Team-Kollege Hebisch freut - all das gibt's hier - im Exklusiv-Interview mit dem KARLI-REPORT.

Ruhe bewahren und mit voller Konzentration gegen Aachen!

Nach dem tollen Erfolg gegen Osnabrück, der Rückschlag in Bielefeld. 0:3 hieß es nach 90 Minuten. Und das durchaus verdient! Zu allem Überfluß kommt mit Alemannia Aachen der nächste Brocken nach Babelsberg. Im Interview mit dem KARLI-REPORT mahnt Trainer Benbennek dennoch zur Ruhe. Denn nur mit voller Konzentration und aller Kraft kann hier die Trendwende eingeleitet werden.

Geburtstage, Laenderspiele - Videos! SVB-Trainer Benbennek im Interview

Wegen der Länderspiel-Pause musste der Liga-Betrieb einmal mehr aussetzen. Was aber nicht heißt, dass die Filmstädter sich auf ihren Lorbeeren vom Sieg über Osnabrück ausgeruht hätten. Stattdessen gab's ein 4:1 im Pokal in Seelow, eine heißes Geburtstags-Video für Matthias Rudolph und den Relaunch der Vereinsseite! All das und mehr war Thema - im Interview mit Trainer Benbennek - der mit Vorliebe Videos über Bielefeld guckt!!

Christian Benbennek im Interview - vor Heidenheim

Der SVB trifft am Wochenende auf Heidenheim - kein leichter Gegner für den SVB. Trainer Christian Benbennek steht dem KARLI-REPORT Rede und Antwort - zum letzen Spiel gegen Wehen Wiesbaden und dem kommenden in Heidenheim.

Sergej Evljuskin tippt gegen seinen Ex-Club auf Sieg!

Es die zweite Saison von Sergej Evljuskin im Trikot der Filmstädter, bei denen sich der frühere Wolfsburger und Rostocker nach Eigenaussage sehr wohl fühlt! Was ihm an Babelsberg besonders gefällt, wie er von der Verpflichtung Benbenneks als Trainer erfuhr und was er sich für ein Ergebnis gegen seinen Ex-Club Hansa Rostock erhofft - all das - HIER - im Interview mit dem KARLI-REPORT!

Das erste Heimspiel steht vor der Tuer - und NullDrei.FM kann's kaum erwarten!

Da unter der Woche hitzebedingt nicht immer nachmittags trainiert wurde, wandte sich der KARLI-REPORT mit seinen Fragen an die Kollegen von NullDrei.FM! Kommentator Sebastian Abraham stand vor der (neuen) "Geschäftsstelle" Rede und Antwort. Unter anderem zur Niederlage in Chemnitz, zu NullDrei.FM im allgemeinen und zu einem möglichen Einsatz von Ex-Darmstädter Oliver Heil - am Mikro!!!

Interview mit Christian Benbennek - vor dem ersten Ligaspiel gegen Chemnitz

Der SV Babelsberg 03 hat einen neuen Trainer: Christian Benbennek! Vor dem Ligastart gegen den Chemnitzer FC gab's das erste Interview mit dem KARLI-REPORT. Thema unter anderem: Die Taktik, die Offensive und die Nummer Eins im Tor!!

DD teilt aus: "Die Maedels wackeln mit dem Hintern und schon gibt's einen neuen Rasen!"

Die Filmstädter können auf eine bislang erfolgreiche Woche zurückblicken: Mit 2:0 gewann man daheim gegen den VfR Aalen. Und im Landespokal zog man ins Finale! Der nächste Gegner heißt Darmstadt. Aber all das wurde in den Schatten gestellt durch die Tatsache, dass im KarLi jetzt doch ein neuer Rasen verlegt wurde. Und das nur, weil die UEFA für das CL-Spiel von Turbine Potsdam keine Bespielbarkeit erteilte! Trainer Demuth nahm's mit Humor und stellte sich dem KARLI-REPORT - am Rande der 'Baustelle'.

Dietmar Demuth: "Nur noch Endspiele!"

Mit zwei Niederlagen gehen die Filmstädter ins letzte Spiel der englischen Woche. Kein leichtes Unterfangen - denn: Der Gegner heißt VfR Aalen. Zu allem Überfluss fallen beim SVB neben Zacher und Hebisch jetzt auch noch Rudolph, Unger (beide verletzt), Grossert und Surma (Gelb-Sperren) aus. Außerdem wurde am Mittwoch hinter den Kulissen eine Trainer-Entlassung diskutiert. Trainer Dietmar Demuth bezieht Stellung!

Erleichterung nach Bremen - jetzt geht's gegen Stuttgart!! Dietmar Demuth im Interview

Endlich wieder ein Dreier! Nach dem Sieg gegen die Zweitvertretung von Werder Bremen zeigt sich Trainer Dietmar Demuth sichtlich erleichtert. Auch wenn er zu verstehen gibt, das dieser Sieg nur ein Teilerfolg ist. Und die Aufgabe gegen die Zweite von Stuttgart mindestens genauso wichtig ist! HIER das Interview mit dem KARLI-REPORT

"Muessen alles hintenanstellen - jetzt zaehlt nur der Verein und die Mannschaft!" DD im Interview

Der Baum brennt lichterloh! Die nächsten Spiele sind entscheidend, wenn der Abstieg vermieden werden soll - gegen Bremen II und auch gegen Stuttgart II müssen jetzt jeweils drei Punkte her!! Dietmar Demuth bestätigt das im Interview mit dem KARLI-REPORT. Und bezieht Stellung zu Ungers Zaun-Rede - nach der Pleite gegen Offenbach.

Babelsberger wollen gegen Jena eine Reaktion zeigen!

Nach zwei Spielen ohne Niederlage setzte es für die Filmstädter bei Tabellenkellerkind Oberhausen eine 0:1-Niederlage. Vor allem an der läuferischen Einstellung muss sich etwas ändern, wollen die Babelsberger am Samstag gegen Jena gewinnen. Ansonsten dürfte es wohl nur eine Frage der Zeit sein, bis der SVB unter den - von Trainer Demuth gern zitierten - Strich rutschen, der den Abstieg aus der 3.Liga bedeuten würde. Hier das Interview mit Dietmar Demuth - vor dem Spiel gegen Jena!

Gegen Oberhausen wieder mit der Doppelspitze? Dietmar Demuth im Interview

Im Heimspiel gegen Chemnitz gab's ein zufriedenstellendes 0:0-Unentschieden. Auch hier ließ Trainer Demuth wieder mit der Doppelspitze antreten. Zum zweiten Male hintereinander. Jetzt geht es nach Oberhausen. Ob Demuth wieder mit zwei Stürmern spielen lässt - das - UND die Verletzung von Prochnow - beantwortet er HIER exklusiv im Interview mit dem KARLI-REPORT!

Marian Unger - Erst die Rueckkehr ins Tor, dann als 'Interview-Vertretung' fuer Trainer Demuth!

Babelsberg-Trainer Dietmar Demuth hat die Konsequenzen aus den Pleiten der vergangen Wochen gezogen und schickte gegen Haching ein rundum veränderte Mannschaft ins Rennen. Mit Erfolg! Unter anderem gab er auch Marian Unger wieder die Chance, sich im Tor zu bewehren. All das und mehr HIER im Exklusiv-Interview mit Marian Unger vor dem nächsten Drittliga-Spiel gegen Chemnitz!

Nach Heidenheim! Dietmar Demuth steht nach dem Debakel Rede und Antwort

Mit 0:5 gingen die Filmstädter in Heidenheim unter! Kein Zuckerschlecken für die Babelsberger Anhänger - vor allem für die, die den weiten Weg mitgemacht hatten. Besorgniserregend ist vor allem auch die Tatsache, dass es der zweite aufeinander folgende Reinfall war. Trainer Dietmar Demuth stand trotzdem Rede und Antwort. Und: Der KARLI REPORT möchte an dieser Stelle Dietmar Demuth auch zur Vertragsverlängerung beglückwünschen und alles Gute wünschen! Glück auf!!

"Hinten endlich mal wieder sicher stehn!" Dietmar Demuth im Interview

Nach dem dürftigen Auftritt des SV Babelsberg im Heimpsiel gegen Münster geht es nun gegen Heidenheim. Keine leichte Aufgabe nach dem Offenbahrungseid vom Freitag! Deswegen, so Trainer Demuth, gilt es vor allem hinten erstmal gut auszuschauen und dann nach vorne zu gucken. So soll es sein - das ganze Interview - hier im KARLI-REPORT.

"Nicht ueber die Kaelte und den Rasen meckern!" Dietmar Demuth im Interview

Auch in Babelsberg spüren die Filmstädter den kalten Atem von Väterchen Frost! Allerdings soll Freitag-Abend gegen Münster gespielt werden. Zu Recht, so Dietmar Demuth im Interview mit dem KARLI REPORT. Schließlich sind die Platzverhältnisse für beide Mannschaften gleich. Was DD sonst noch zu den Sperren von Kühne und Stroh-Engel denkt und was er zum 10-jährigen Jubiläum "Pauli - der Weltpokalsiegerbesieger" zu sagen hat - all das - gibt's HIER im Video!

Filmstaedter vor Saarbruecken - DD im Interview!

Trainer Dietmar Demuth und seine Mannen sind zurück auf dem Boden der Tatsachen! Zum Rückrundenauftakt setzte es für die Babelsberger eine 0:2-Heimniederlage gegen Burghausen. Jetzt heißt es vor der eigenen Haustüre zu kehren und sich auf die Basics zu besinnen. Die Auswärtsspartie bei den heimstarken Saarbrückern wird ohnehin schwer genug! Nur gut, dass auf der langen Anreise erstmals der neue Mannschaftsbus zum Einsatz kommt. Der KARLI-REPORT fragt nach - bei DD - hier das Ergebnis.

Markus Mueller im Interview! Erinnerungen an seinen ersten Drittliga-Treffer

In der Hinrunde gab's in der Partie SV Babelsberg 03 gegen SV Wacker Burgausen ein 1:1-Unentschieden. Torschütze für die Filmstädter damals: Markus Müller! Es war der erste Treffer von Müller von insgesamt neun in der laufenden Saison. Auch wenn das Tor damals unter freundlicher Mithilfe von Burghausens Torwart René Vollath entstand, an den Treffer kann sich Babelsbergs Top-Stürmer im Gespräch mit dem KARLI-REPORT dennoch sehr gut erinnern! Außerdem Thema: Müllers Fazit zur Vorbereitung!

Dietmar Demuths Vergangenheit mit Burghausens Reinhard Stumpf! - Babelsbergs Coach im Interview

Am Wochenende begrüßen die Filmstädter den SV Wacker Burghausen im KarLi, die mit Reinhard Stumpf in der Winterpause einen alten Bekannten von SVB-Trainer Dietmar Demuth verpflichtet haben. Woher sich die beiden Filigrantechniker aus der Bundesliga kennen, das verrät Dietmar Demuth exklusiv im KARLI-REPORT! Außerdem: Wasserstandsmeldungen zur Vertragsverlängerung und zur Verletzung von Bejamin Kauffmann.

Dietmar Demuth ueber Platzeck, Pauli, Personal - das erste Rueckrundeninterview!

Der SV Babelsberg 03 befindet sich mitten in der Vorbereitung auf die Rückrunde in der 3.Liga und testet am Wochenende gegen den alten Rivalen: Hansa Rostock! Warum es genau dieser Gegner ist und nicht - wie ursprünglich im Sommer angedacht - der FC St.Pauli - was es mit dem Foto mit Ministerpräsident Matthias Platzeck auf sich hat und dem möglichen Transfer von Mickael Nelson - all das HIER im Exklusiv-Interview mit dem KARLI-REPORT!

"Mit 30 Punkten waer's eine schoene Weihnacht" - Dietmar Demuth im Interview!

Nach dem 3:2-Auswärtserfolg in Erfurt kommt jetzt ein echter Brocken ins KarLi: Der Jahn aus Regensburg! Die Bayern sind nicht nur aktueller Tabellenführer der Dritten Liga sondern auch auswärtsstärkstes Team der Hinrunde! Babelsberg-Trainer Dietmar Demuth hofft trotzdem auf ein paar Punkte - um vor Weihnachten die 30 noch vollzumachen. Dann, so Demuth gegenüber dem KARLI-REPORT, wär's eine "Schöne Weihnacht!"

Mit Dietmar Demuth auf dem Weihnachtsmarkt - zum grossen Gluehwein-Interview!

Nach dem 3:2-Heimerfolg gegen die SV Wehen Wiesbaden heißt für die Filmstädter: "Auf zu neuen Taten - der nächste Gegner wartet schon in Erfurt!" Und nach der 0:3-Packung im Hinspiel werden die Erfurter mit Sicherheit nicht leise treten, sondern spitz wie Lumpi sein!! Warum Trainer Dietmar Demuth bei dem Schiit-Wetter trotzdem guter Dinge ist und warum er beim Elfmeter-Tor von Dominik Stroh-Engel nicht hingucken wollte, all das verrät er exklusiv im Interview - mit dem KARLI-REPORT!

Wie es ist, gegen Tom Schuetz zu spielen - Dominik Stroh-Engel im Interview

In Bielefeld hatte Dominik Stroh-Engel das zweifelhafte Vergnügen gegen Ex-Filmstädter Tom Schütz zu spielen. Was das für ein Gefühl war und warum er sich auf die Partie gegen seinen Ex-Klub SV Wehen Wiesbaden freut - das verrät er exklusiv im Interview mit dem KARLI-REPORT. Außerdem Thema: Konstanz im Fußball. Und: Die anstehende Weihnachtszeit.

Dietmar Demuth hofft auf eine offensive SVWW

Nach der Pleite in Bielefeld geht's nun zu Hause gegen die SV Wehen Wiesbaden. Eine Mannschaft, die vor Saisonbeginn von vielen als Titelkandidat gehandelt wurde. Nach sechs Niederlagen, sechs Unentschieden und nur sechs Siegen steht die SVWW jetzt - kurz vor Weihnachten - im Mittelfeld der Tabelle. Nichts desto trotz hofft Trainer Demuth auf einen offensiv eingestellten Gegner. Die, so der Chefstratege des SV Babelsberg 03, liegen der Mannschaft jedenfalls mehr als als defensive Darmstädter.

Dietmar Demuth: "Freuen uns Tom Schuetz wiederzusehen!"

Nach dem 1:1-Unentschieden gegen Darmstadt müssen die Babelsberger nun mit den Folgeerscheinungen des Spiels leben. Ronny Surma, der in der Partie die Rote Karte sah, wurde für 3 Spiele gesperrt. Wer für Surma in die Mannschaft rückt und warum Trainer Demuth beim kommenden Gegener Bielefeld nicht gegen den "FC Tom Schütz" antritt - das verrät er hier - im Exklusiv-Interview - mit dem KARLI-REPORT!

"Die Lilien muessen gerupft werden!" - Dietmar Demuth im Interview

Auch wenn die Filmstädter am Wochenende im Pokal Überstunden schieben mussten und nur knapp an einer peinlichen Pleite vorbeigeschrammt sind - in der Liga hat man derzeit einen Lauf. Der soll auch im Heimspiel gegen die Lilien aus Darmstadt fortgesetzt werden! Auf welche Blumen Dietmar Demuth steht und warum er sie am Samstag trotzdem lieber rupft als pflegt - das verrät er im Interview mit dem KARLI-REPORT!

Schweizer Neuzugang Hebib stellt sich vor

Auf der Homepage des Vereins erklärt der neue Defensivmann Zlatko Hebib, dass er gerne mal gegen Vaso Vasic ein Tor schießen würde und Theo Karapetsas am liebsten mal so richtig umgrätschen täte. Wer die beiden sind und warum er vom Yverdon Sport FC nur allzugern in die deutsche 3. Liga gewechselt ist - das verrät Zlatko Hebib im Exklusiv-Interview mit dem KARLI-REPORT.

Makarenko zurecht "Mann des Tages"! Demuth hofft auf anhaltende Formkurve

Der SV Babelsberg 03 gewinnt 2:1 gegen den VfL Osnabrück und Anton Makarenko wird vom 'kicker' zum "Mann des Tages" gewählt. Zurecht, wie Trainer Dietmar Demuth dem KARLI-REPORT in die Notizblöcke diktiert! Alles bestens also. Blöd nur, dass Stürmer Markus Müller seine fünfte Gelbe sah und somit gegen Aalen fehlen wird.

Erstes Spieler-Interview: Dominik Stroh-Engel stellt sich dem Karli-Report

Premiere beim KARLI-REPORT! Der Mann der laufenden Saison (4 Tore, 2 Vorlagen) drängte sich in unnachahmlicher Manier zum Interview auf! Und stand spontan Rede und Antwort: Zum aktuellen Saisonverlauf, zu Malick Bolivards Abgang und zum Ex-Verein von Christian Groß. Der KARLI-REPORT sagt artig: "DANKE, Dominik! Und beim nächsten Mal sind auch wir (besser) vorbereitet."

Kein Kommentar zu Bolivard. Aber drei Punkte gegen Osnabrueck - Dietmar Demuth im Interview

Der KARLIREPORT hat's versucht. Und nachgebohrt. Aber zur Causa Bolivard wollte Trainer Demuth nicht mehr sagen, als das ohnehin schon veröffentlichte Statement des Vereins. Um so mehr kann er zum VfL Osnabrück sagen. Gegen den er schon als Aktiver ran musste. Die Serie der Gäste (10 Spiele ohne Niederlage) wollen Demuth und Co auf jeden Fall knacken. Und MORGEN gibt's an dieser Stelle auch noch ein INTERVIEW MIT DOMINIK STROH-ENGEL. Ergo: Augen auf! Nicht verpassen!!

Ratlosigkeit und Wiedergutmachung - der SVB nach Bremen und vor Stuttgart

Keine zehn Minuten brauchte die Zweitvertretung des SV Werder Bremen um am vergangenen Wochenende ein eigentlich schon verlorenes Spiel zu drehen. Ein Spielverlauf der Fans, Spieler und Trainer gleichermaßen ratlos zurückließ. Auch eine Woche nach der Niederlage zeigt sich Coach Demuth im Interview mit dem KARLI-REPORT sichtlich bewegt ob der Klatsche. Jetzt heißt es Wiedergutmachung - gegen die Zweite vom VfB Stuttgart!

Unterschaetzt in der Liga, aber immer wachsam und geil auf drei Punkte! Dietmar Demuth im Interview

Nach dem Sieg im "Paradies", bei dem laut "Junge Welt" der Strohengel den Weg für die 'Papst-Punkte' ebnete, heißt es jetzt wieder: "Augen auf und Lampen an!!" Denn: am Samstag kommt die Zweitvertretung von Werder Bremen. Deren Trainer Thomas Wolter hat im Vorfeld behauptet, Babelsberg würde in der Liga ständig unterschätzt. Was Trainer Demuth nur recht sein kann - hauptsache die Punkte bleiben im KarLi! Hier das Interview mit Dietmar Demuth.

SVB-Trainer Demuth wuenscht sich gegen Jena elf Muellers auf dem Platz!

Nach dem schwachen Heimspiel-Auftritt gegen Sandhausen, wünscht sich Babelsbergs Trainer Dietmar Demuth gegen Jena eine in allen Belangen verbesserte Mannschaft. Oder um es anders zu formulieren: Eine Mannschaft voller Müllers!! Denn: Der Stürmer war nicht nur der Schütze des zwischenzeitlichen Ausgleichs im Sandhausen-Spiel, er war auch einer der wenigen Lichtpunkte im Spiel der Filmstädter.

Zum Vierjaehrigen wuenscht sich DD ein volles Stadion!

Der Papst ist weg, lange lebe der KARLIREPORT! Nach der unfreiwilligen Spielpause geht's am Wochenende wieder um das Wesentliche: Der SV Sandhausen ist zu Gast im KarLi und Dietmar Demuth muss verletzungsbedingt (mal wieder) improvisieren. Außerdem feiert er sein Vierjähriges in Babelsberg. Grund genug ihn mit einem zahlreichen Publikum zu beglücken!!

Trainer Demuth sieht lauter Fragezeichen

Nach der 2:1-Heimniederlage gegen 'Haching setzte es in Chemnitz ebenfalls eine Pleite in der selben Höhe. Besonders ärgerlich: In beiden beiden Partien führten die Filmstädter. Jetzt kommt mit RWO ein undankbarer Gegner ins KarLi. Undankbar, weil unberechenbar. Und vom Potential her besser als sein Tabellenplatz. Auf wen Trainer Demuth neben dem gelbgesperrten Igwe sonst noch verzichten muss - das erfahren Sie hier - exklusiv im KARLIREPORT!

Demuth zollt Haching Respekt - will aber drei Punkte

Der SV Babelsberg 03 hat die Wochen rund um die Länderspielpause gut genutzt. Neben einem Sieg im Landespokal gegen Templin hat man letzte Woche mit Rico Morack und Dennis Lemke zwei weitere Neue geholt. Bereits vor zwei Wochen hatte man Sergej Evljuskin von Hansa Rostock ausgeliehen. Was Trainer Dietmar Demuth zu den Neuen zu sagen hat, wie weit Nicolas Hebisch von seiner Verletzung genesen ist und warum der nächste Gegner Unterhaching unter Heiko Herrlich besser ist als letztes Jahr, das alles erzählte er EXKLUSIV dem KARLIRPORT im Interview.

Co-Trainer Ivan Assenov vertritt Trainer Demuth - im Training und im Interview

Null-Drei-Chefstratege Dietmar Demuth musste diese Woche beim Training passen. In seiner Abwesenheit leiteten Co-Trainer Ivan Assennov und Torwarttrainer Sebastian Rauch die Einheiten. Außerdem verpflichteten die Filmstädter Sergej Evljuskin (auf Leihbasis) von Hansa Rostock! All das und mehr - HIER im Exklusiv-Interview - beim KARLIREPORT.

Gegen Heidenheim zurueck
in die Zukunft!

Im letzten Aufeinandertreffen im KarLi gab es für die Zuschauer ein ereignisreiches 4:3 für Babelsberg zu bestaunen, bei dem sich die Gäste aus Heidenheim und die Filmstädter gegenseitig dreimal die Führung abnahmen. Was SVB-Trainer Dietmar Demuth vor diesem Schlager-Spiel in spe sonst noch bewegte, das erfahren Sie hier - im KARLIREPORT-Exklusiv-Interview!

Filmreife Filmstaedter stehlen
Trainer Demuth die Show

Der SV Babelsberg empfing zum Pokalauftakt den MSV Duisburg. Gut gelaunt und absolut filmreif präsentierten sich die Null Dreier Ronny Surma und Marian Unger im Vorfeld auf das Partie. Während des Interviews mit Dietmar Demuth stahlen sie Ihrem Trainer jedenfalls die Show.