TRAINING

Timme, Civa und Efe - so funktioniert Training zu dritt!

Dienstag-Abend saß er gegen Dortmund II noch auf der Tribüne - seit Mittwoch gehört er aktiv zum Trainer-Team des SV Babelsberg 03: Dieter Timme! Der Ex-Profi und langjährige Cheftrainer der A-Junioren von Hertha BSC besitzt die vom DFB geforderte UEFA-Pro-Lizenz und schließt somit die Übergangsphase von Interimstrainer Almedin Civa ab. Zusammen mit Cem Efe wollen Timme und Civa jetzt mit Babelsberg den Klassenerhalt packen! Hier ein paar Impressionen vom Training.

Auch ein schoener Ruecken kann entzuecken! Torschusstraining bei Nulldrei

Nachdem Frederic Löhe am Samstag gegen die Preußen einen auspackte und den Dreier festhielt, hier eine kurze Sequenz vom Torschusstraining letzte Woche. In einer Nebenrolle: Sebastian Rauch - der den Kampf um's Tor immer noch nicht aufgegeben hat!

Filmstaedter beim Schusstraining

Der Winter ist fort! Der Frühling ist da!! Und in Babelsberg wird trainiert - Schusstraining. Hier ein paar Impressionen von der Trainingseinheit vor dem Auswärtsspiel in Oberhausen.

(Fussball)Kunst abseits des Rasenplatzes

Aufgrund der bibbernden Kälte wurde das Training kurzer Hand auf den Kunstrasenplatz verlegt. Grund genug für den KARLI-REPORT mal kameratechnisch draufzuhalten. Und das bei herrlichem Sonnenschein!

Neuzugang Zlatko Hebib im Training

Eigentlich kann man Zlatko Hebib gar nicht mehr als taufrischen Neuzugang bezeichnen. Bereits seit einigen Wochen trainiert der Defensivmann aus der Schweiz mit der Profimannschaft des SV Babelsberg 03. Hier ein paar Eindrücke vom Training.

Wer braucht schon den Papst, wenn der Ball wieder rollt!

Die Filmstädter kamen aufgrund des Papstbesuches in das zweifelhafte Vergnügen eines spielfreien Wochenendes. Zum Warmwerden für das Heimspiel gegen Sandhausen hier eine Halbzeit des Donnerstags-Trainaingsspiels. KARLIREPORT sagt: Hauptsache der Ball rollt wieder!!!

Neuzugang Sergej Evljuskin im Training

Der SV Babelsberg hat noch mal nachgelegt und den Mittelfeldspieler Sergej Evljuskin von Hansa Rostock ausgeliehen. Evljuskins (Vater Kirgise, Mutter Kasachin) wuchs in Braunschweig auf. 2003 schloß er sich der Jugend des VfL Wolfsburg an. 2005 wurde er mit der Fritz-Walter-Medaille in Gold als bester Nachwuchsspieler des Jahres in seinem Jahrgangs ausgezeichnet. Evljuskin spielte in diversen Junioren-Nationalmannschaften des DFB. Hier ein paar Trainings-Eindrücke vom Neuzugang."